DATENSCHUTZ

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist:

 

Kristina Tänzler
Turmholzweg 3
3173 Oberwangen b. Bern

Telefon: 00 41 76 543 59 18
E-Mail: mail@kristinas.ch
WebSite: https://www.kristinas.ch/ 

Diese Datenschutzerklärung informiert Sie darüber, welche Personendaten und zu welchem Zweck erhoben werden und welche Rechte Ihnen zustehen.

Unter Personendaten werden Angaben verstanden, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person beziehen, dazu gehören u.a. Vor- und Nachnamen, Geburtsdatum Telefonnummer, Wohnadresse usw.

 

Allgemeiner Hinweis

Gestützt auf Artikel 13 der schweizerischen Bundesverfassung und den datenschutzrechtlichen Bestimmungen des Bundes (Datenschutzgesetz, DSG) hat jede Person Anspruch auf Schutz ihrer Privatsphäre sowie auf Schutz vor Missbrauch ihrer persönlichen Daten. Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

In Zusammenarbeit mit unseren Hosting-Providern bemühen wir uns, die Datenbanken so gut wie möglich vor fremden Zugriffen, Verlusten, Missbrauch oder vor Fälschung zu schützen.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Daten gemäss der nachfolgenden Beschreibung einverstanden. Diese Website kann grundsätzlich ohne Registrierung besucht werden. Dabei werden Daten wie beispielsweise aufgerufene Seiten bzw. Namen der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit zu statistischen Zwecken auf dem Server gespeichert, ohne dass diese Daten unmittelbar auf Ihre Person bezogen werden. Personenbezogene Daten, insbesondere Name, Adresse oder E-Mail-Adresse werden soweit möglich auf freiwilliger Basis erhoben. Ohne Ihre Einwilligung erfolgt keine Weitergabe der Daten an Dritte.

 

Bearbeitung von Personendaten

Personendaten sind alle Angaben, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare Person beziehen. Eine betroffene Person ist eine Person, über die Personendaten bearbeitet werden. Bearbeiten umfasst jeden Umgang mit Personendaten, unabhängig von den angewandten Mitteln und Verfahren, insbesondere das Aufbewahren, Bekanntgeben, Beschaffen, Löschen, Speichern, Verändern, Vernichten und Verwenden von Personendaten.

Wir bearbeiten Personendaten im Einklang mit dem schweizerischen Datenschutzrecht. Im Übrigen bearbeiten wir – soweit und sofern die EU-DSGVO anwendbar ist – Personendaten gemäss folgenden Rechtsgrundlagen im Zusammenhang mit Art. 6 Abs. 1 DSGVO:

  • lit. a) Bearbeitung von Personendaten mit Einwilligung der betroffenen Person.

  • lit. b) Bearbeitung von Personendaten zur Erfüllung eines Vertrages mit der betroffenen Person sowie zur Durchführung entsprechender vorvertraglicher Massnahmen.

  • lit. c) Bearbeitung von Personendaten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der wir gemäss allenfalls anwendbarem Recht der EU oder gemäss allenfalls anwendbarem Recht eines Landes, in dem die DSGVO ganz oder teilweise anwendbar ist, unterliegen.

  • lit. d) Bearbeitung von Personendaten um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen.

  • lit. f) Bearbeitung von Personendaten um die berechtigten Interessen von uns oder von Dritten zu wahren, sofern nicht die Grundfreiheiten und Grundrechte sowie Interessen der betroffenen Person überwiegen. Berechtigte Interessen sind insbesondere unser betriebswirtschaftliches Interesse, unsere Website bereitstellen zu können, die Informationssicherheit, die Durchsetzung von eigenen rechtlichen Ansprüchen und die Einhaltung von schweizerischem Recht.

Wir bearbeiten Personendaten für jene Dauer, die für den jeweiligen Zweck oder die jeweiligen Zwecke erforderlich ist. Bei länger dauernden Aufbewahrungspflichten aufgrund von gesetzlichen und sonstigen Pflichten, denen wir unterliegen, schränken wir die Bearbeitung entsprechend ein.

Anfragen und Buchungen (Vertragsabschlüsse)

Wenn Sie dem Vermieter eine Anfrage oder Buchung senden, wird er die entsprechenden Angaben, welche zur Beantwortung der Anfrage resp. Ausfertigung des Mietvertrages notwendig sind speichern, dazu gehören u.a. Vor- und Nachnamen, Adresse, Aufenthaltsdaten, Teilnehmernamen, Telefonnummer(n), Daten des Aufenthaltes, gebuchte Leistungen. Diese Datenbearbeitung erfolgt aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a (freiwillige Angaben Ihrerseits) und Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO, wonach der Vermieter Personendaten zur Vertragsanbahnung, Vertragsabschluss und Vertragserfüllung bearbeiten und speichern darf. 

 

Dauer der Datenspeicherung und deren Löschung

Der Vermieter wird die Daten so lange speichern, als dies zur Bearbeitung Ihrer Anfrage notwendig ist und der Vermieter keine schützenwerten Interessen an deren Speicherung mehr hat. Im Falle eines Vertragsabschlusses muss der Vermieter Daten, dies sich auf den Geschäftsgang beziehen aufgrund gesetzlicher Bestimmungen während 10 Jahren aufbewahren. Eine vorgängige Löschung ist nicht möglich.

 

Weitergabe der Daten an Schlüsselhalter und andere Leistungserbringer

Soweit notwendig wird der Vermieter die Daten an den Schlüsselhalter (u.a. Vor- und Nachnamen, Ankunftsdatum und Ankunftszeit, Teilnehmernamen) und an andere Leistungserbringer übermitteln, damit der Vertrag korrekt erfüllt werden kann. Es werden nur diejenigen Daten übermittelt, welche zur korrekten Vertragserfüllung notwendig sind. Diese Datenweitergabe erfolgt gemäss Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO zur korrekten Erfüllung des Vertrages.

 

Weitergabe der Daten an Behörden

Der Vermieter, allenfalls Schlüsselhalter ist gesetzlich verpflichtet, ausländische Gäste bei den zuständigen Behörden anzumelden, dabei können Vor- und Familiennamen, Geburtsdatum, Wohnadresse, Verkehrsmittel, Motorfahrzeugnummer, Herreise und Reiseziel, Ankunfts- und Abreisedatum und Art des Ausweises sowie Ausweisnummer erfasst werden (bei gemeinsam reisenden Familien werden nur die Daten eines Elternteils oder Ehegatten erfasst). Entsprechend der örtlichen Gesetzgebung kann der Vermieter und/oder Schlüsselhalter verpflichtet sein, diese Angaben auch von Schweizer Bürgern zu erheben. Es kann sein, dass eine private oder halbprivate Institution mit der weiteren Verarbeitung dieser Aufgabe betraut ist. Der Vermieter ist aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe c DSGVO zur Weitergabe von Daten berechtigt, da eine entsprechende Rechtspflicht besteht.

 

Verfolgung berechtigter Interessen

Der Vermieter behält sich das Recht, zur Verfolgung berechtigter Interessen (z.B. zur Durchsetzung von Forderungsrechten oder Schadenersatzansprüchen) oder bei Verdacht auf eine Straftat, die Daten des Mieters resp. der Hausgenossen und Gäste an die zuständigen Stellen zu übermitteln oder Dritte mit der Durchsetzung seiner Rechte zu beauftragen. Die Weitergabe von Daten gemäss dieser Bestimmung erfolgt zur Wahrung berechtigter Interessen im Sinne von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO.

 

Information über die Angebote des Vermieters

Der Vermieter kann den Mieter in Zukunft über seine Angebote informieren. Dieser Dienst stützt sich auf Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO, zur Wahrung berechtigter Interessen des Vermieters und aufgrund von Art. 3 Abs. 1 Buchstabe o CH-UWG und § 7 Abs. 3 D-UWG (sofern per elektronischer Post versandt). Der Empfänger hat jederzeit das Recht, diesen Dienst abzubestellen, in dem er den Vermieter unter der im Vertrag genannten Adresse kontaktiert (z.B. per E-Mail). Auf den jeweiligen Informationen wird ein entsprechender Hinweis zur Kündigung dieses Dienstes enthalten sein. Die Rechtmässigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt unberührt.

Bei Fragen zum Datenschutz wendet sich der Mieter direkt an den Vermieter.

 

Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung usw.

Der Mieter hat das Recht vom Vermieter Auskunft darüber zu verlangen, welche personenbezogenen Daten über ihn verarbeitet worden sind, und das Recht auf Berichtigung, Löschung, auf Einschränkung der Datenverarbeitung sowie auf Widerspruch gegen die Verarbeitung.

Für Fragen zum Datenschutz können Sie sich an den Vermieter unter seiner Adresse auf dem Mietvertrag wenden.

 

Der Vermieter führt keine automatisierte Einzelfallentscheidungen durch.

 

Datenschutzerklärung für Cookies

Diese Website verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die es möglich machen, auf dem Endgerät des Nutzers spezifische, auf den Nutzer bezogene Informationen zu speichern, während er die Website nutzt. Cookies ermöglichen es, insbesondere Nutzungshäufigkeit und Nutzeranzahl der Seiten zu ermitteln, Verhaltensweisen der Seitennutzung zu analysieren, aber auch unser Angebot kundenfreundlicher zu gestalten. Cookies bleiben über das Ende einer Browser-Sitzung gespeichert und können bei einem erneuten Seitenbesuch wieder aufgerufen werden. Wenn Sie das nicht wünschen, sollten Sie Ihren Internetbrowser so einstellen, dass er die Annahme von Cookies verweigert.

Ein genereller Widerspruch gegen den Einsatz der zu Zwecken des Onlinemarketing eingesetzten Cookies kann bei einer Vielzahl der Dienste, vor allem im Fall des Trackings, über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/ erklärt werden. Des Weiteren kann die Speicherung von Cookies mittels deren Abschaltung in den Einstellungen des Browsers erreicht werden. Bitte beachten Sie, dass dann gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Onlineangebotes genutzt werden können.

Verwendung von Webplanner Buchungstool

Für Darstellung der Belegung, Buchungsanfragen und Buchungen unserer Ferienobjekte nutzen wir die Software Webplanner. Alle von Ihnen auf unserer Webseite angegebenen personenbezogenen Daten werden von uns verarbeitet und genutzt, um die Bearbeitung der Buchungsanfrage bzw. der Buchung leisten zu können. Zudem werde diese Daten genutzt um Ihnen alle relevanten Daten zu Ihrer Buchungsanfrage bzw. Buchung zur Verfügung stellen zu können. Die für die Buchungsanfrage bzw. Buchung erhobenen Daten werden an folgende Dritte weitergeleitet.

Wir haben mit dem Anbieter der Software webplanner eine entsprechende Vereinbarung zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen: 

webplanner.de - Ferienhausverwaltung für Vermieter, Drubbel 3, 48143 Münster

Datenschutzhinweis webplanner

Datenschutzerklärung für Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

 

Verwendung von Google Maps

Diese Website nutzt das Angebot von Google Maps. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Website anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion. Durch den Besuch auf der Website erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch Google erhalten Sie neben weiteren Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre unter: www.google.de/intl/de/policies/privacy.

 

Recht sich an die Aufsichtsbehörde zu wenden

Ihr Recht sich an die zuständige Aufsichtsbehörde zu wenden, bleibt unberührt.

Änderungen

Wir können diese Datenschutzerklärung jederzeit ohne Vorankündigung anpassen. Es gilt die jeweils aktuelle, auf unserer Website publizierte Fassung. Soweit die Datenschutzerklärung Teil einer Vereinbarung mit Ihnen ist, werden wir Sie im Falle einer Aktualisierung über die Änderung per E-Mail oder auf andere geeignete Weise informieren.

 

Fragen an den Datenschutzbeauftragten

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder wenden Sie sich direkt an die für den Datenschutz zu Beginn der Datenschutzerklärung aufgeführten, verantwortlichen Person in unserer Organisation.

 

Oberwangen b. Bern, 26.04.2021
Quelle: SwissAnwalt